Laienreanimation: Wie rette ich Leben?

von

Genau wie im Vorjahr wurden alle Klassen unserer Schule durch ein Team von Notärzten des RWTH Universitätsklinikums Aachen über Reagieren in Notfallsituationen und in der lebensrettenden Technik der Herzdruck-Massage geschult.

Durch diese Unterweisung, aber auch durch die Anschaffung eines Defibrillators und durch eine alle 2 Jahre stattfindende Lehrer-Fortbildung in Erster Hilfe sind nun alle möglichst gut für den Ernstfall gerüstet, der hoffentlich nie wirklich eintritt.

 

 

 

 

Zurück